+49 2043 295084-0

HeadBlog

Geschrieben am 18. September 2019
von André Brömmel

Wie eine Broschüre entsteht – Beispiel Gemeinde Raesfeld für Touristen und Besucher

Wenn eine Broschüre fertig ist, stellen sich die wenigsten die Frage, wie eigentlich eine Broschüre entsteht. Welche Phasen sind zur Erstellung einer Broschüre wichtig? Welche Schritte sind nötig, um eine Broschüre zu erstellen? Worauf ist zu achten? Punktmacher versucht, Antworten zu geben. Broschüre für die Gemeinde Raesfeld Die Broschüre wurde innerhalb eines …

mehr ...
Geschrieben am 10. September 2019
von André Brömmel

Architekten erreichen: Was bei Architekten im Regal steht.

Auf die Frage, ob gedrucktes Material von Architekten noch immer gewünscht sind, antwortete einer deutlich, dass es “ohne gar nicht geht.” Punktmacher arbeitet für Unternehmen, die in den Branchen Bau, Architektur, Handwerk und Wohnen tätig sind. Besonders  häufig wird die Frage gestellt, wie Architekten erreicht werden können. Diese Frage stellen nahezu alle …

mehr ...
Geschrieben am 9. September 2019
von André Brömmel

Die 6-Kontakte-Regel

Bereits Mitte der 80er wurde die These verbreitet, dass die Zahl der Werbekontakte mindestens 6 betragen müsse, bevor ein Rezipient die Werbebotschaft sog. “bewusst” wahrnähme. Aktuelle Studien scheinen diese These zu bestätigen. Punktmacher GmbH empfiehlt seit seiner Gründung im Jahr 2006 das Marketing auf 6 Kontakte je zu vermittelnder Botschaft auszulegen und …

mehr ...
Geschrieben am
von André Brömmel

Mitarbeiter finden – eine kleine Erfolgsstory

Frühjahr/Sommer 2019: In Deutschland spielt nicht nur das Wetter verrückt, sondern auch der Arbeitsmarkt. Es herrscht seit Jahren Fachkräfte-Mangel und Bewerber-Chaos und Mitarbeiter-Hopping. Zeitung, Fachzeitschriften, TV und Radio belegen täglich den Mangel an Fachkräften, der in Deutschland herrscht. Die Frage für Unternehmer ist: Was können Unternehmen tun, um Mitarbeiter zu finden? Punktmacher …

mehr ...
Geschrieben am 8. August 2019
von André Brömmel

Handwerkerradio

Punktmacher wurde vom Handwerker-Radio interviewt zum Thema Marketing und Vertrieb speziell im Hinblick auf Handwerksunternehmen. Daraus ist die Serie “Marketing im Handwerk” mit mehreren Beiträgen entstanden.     Stellenwert der “Marke” im Handwerk Jedes Unternehmen ist Marke, unabhängig von der Größe eines Unternehmens. Marke entsteht im Kopf des Kunden, der diese Marke …

mehr ...
Geschrieben am 7. August 2019
von André Brömmel

Animationen erhöhen die Aufmerksamkeit in der Zielgruppe

Unternehmen, die sich gegenüber Wettbewerbern durchsetzen und ihre Zielgruppen erreichen möchten, sind regelmäßig auf der Suche nach Medien und Inhalten, um das Auge und die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppen auf sich zu lenken. Punktmacher GmbH empfiehlt dazu pointierte und einfache Animationen, die Botschaften auf den Punkt bringen. Technisch sind Animationen längst keine Wissenschaft …

mehr ...
Geschrieben am 2. August 2019
von André Brömmel

Wie wird ein 3D Rendering erstellt? Beispiel eines 3D-Renderings in Cinema 4D bzw. 3D Studio Max.

Wie funktionieren 3D-Renderings? Wozu braucht man ein Rendering bzw. eine 3D-Simulation? Ein Rendering kann aus vielerlei Hinsicht sinnvoll sein. Es gilt allerdings, zwischen Foto oder Rendering im Hinblick auf Ertrag und Aufwand abzuwägen. Dazu können folgende Fragen hilfreich sein: Kann das Motiv alternativ fotografiert werden? Also existieren die Produkte oder Gebäude? Lassen …

mehr ...
Geschrieben am 16. Juli 2019
von André Brömmel

Wie erstellt man eine Website? Wie programmiert man eine Website? Worauf ist bei einer neuen Website zu achten?

Fakten und Daten, die helfen, den Wert einer Website einzuschätzen: 2017 gab es weltweit ca. 1,4 Mrd. Websites weltweit (Quelle Netcraft-Analyse) 2018 gab es 16,2 Mio. registrierte Domains, die auf .de endeten (Quelle Statista) 2018 gab es in Deutschland 54 Mio. tägliche Internetnutzer, insgesamt waren es über 63 Mio. (Quelle Statista) 2017 …

mehr ...
Geschrieben am 28. Juni 2019
von André Brömmel

Was ist bei der Gestaltung von Visitenkarten zu beachten?

Wie gestaltet man Visitenkarten richtig? Was ist bei der Gestaltung von Visitenkarten zu beachten? Diese Frage stellen sich nicht nur Grafiker und Werbeagenturen, sondern verständlicherweise Unternehmen, die ihre Mitarbeiter professionell ausstatten möchten. Dabei gehören Visitenkarten zur sog. Geschäftsausstattung. Zu dieser gehören somit auch Briefbogen (ggf. für Rechnung, KVA, Mahnung etc. mit unterschiedlichem …

mehr ...
Geschrieben am 11. Juni 2019
von André Brömmel

Mitarbeitersuche und Arbeitgebermarke – konkrete Lösungen für Unternehmen

Wie werden Unternehmen nachgefragte (Arbeitgeber-)Marke? Was müssen Unternehmer tun, um Mitarbeiter zu gewinnen? Antworten auf drängende Fragen für Unternehmer.   Angebot: Liste mit Ideen und Medien für die Mitarbeiter-/Kundengewinnung Unternehmern, die wirklich interessiert sind, etwas zu verändern und neu zu denken, bietet Punktmacher eine Übersicht von Rekrutierungsmaßnahmen – kostenlos. Darunter sind kostenlose …

mehr ...
Geschrieben am 3. Juni 2019
von André Brömmel

Architektur-Exkursion mit dem VDD – organisiert von Punktmacher

Über den Dächern von Münster – Exkursion zur (Grün-)Dachabdichtung Erstmalig hat der vdd – der Industrieverband Bitumen-Dach- und Dichtungsbahnen e.V. – Studenten der School of Architecture (MSA) eingeladen, sich im Rahmen einer Exkursion das vermeintlich „trockenen“ Thema Dachabdichtung aus der Nähe anzusehen. Was in Zeichnungen der Architektur nur ein „Strich“ ist (die …

mehr ...
Geschrieben am 20. Mai 2019
von André Brömmel

Satzarbeiten – Präzision im Pixelbereich

Wenn Unternehmen Preislisten, Kataloge oder Broschüren überarbeiten und drucken oder Anzeigen veröffentlichen möchten, braucht es Druckdaten, die 100%ig passen. Denn Fehler sind teuer. Daher ist Genauigkeit wertvoll. Ein Angebot von Punktmacher für Unternehmen finden Sie hier. Damit das Ergebnis von vornherein stimmt, wird bereits zu Layoutbeginn auf alle Corporate Design Vorgaben geachtet …

mehr ...
Geschrieben am 16. Mai 2019
von André Brömmel

Beschilderungen und Infotafeln gestalten und produzieren

Wer produziert Hinweisschilder? Wer gestaltet Informationstafeln? Diese Frage wird häufig gestellt. Im Rahmen der Überarbeitung der Isselquelle, wurde Punktmacher um eine Kleinigkeit gebeten: ein Hinweisschild bzw. Infotafel – zweisprachig deutsch/niederländisch – welches direkt am Eingang der Isselquelle aufgestellt werden und auf selbige hinweisen sollte. Gesagt, getan. Nach knapp einer Woche wurde die …

mehr ...
Geschrieben am 3. April 2019
von André Brömmel

#01 Druck und Produktion: Wie schwarz ist Schwarz?

Schwarz ist nicht gleich Schwarz. Was auf dem Bildschirm noch richtig schön satt wie schwarz wirkt, entpuppt sich gelegentlich im Druckergebnis als dunkles Grau. Warum das so ist und wie bessere Druckergebnisse entstehen erläutert Punktmacher hier. Das Schwarz in größeren Flächen oder bei größeren Schriften wirkt im Druckergebnis nicht so dunkel und …

mehr ...
Geschrieben am 19. März 2019
von André Brömmel

Do or die

Wir haben ein Geschenk für all jene, die sich durch das Machen hervorheben möchten: unsere erste Postkarte. Besuchen Sie uns in der Bottroper Straße 136, 45964 Gladbeck und Sie erhalten 5 Stück dieser exklusiven Fassung, gedruckt auf Naturpapier. Wenn es eine Macherkultur auf dieser Welt gibt, dann vielleicht in den USA, wo …

mehr ...
Geschrieben am
von André Brömmel

Praktikum bei Punktmacher: das Team baut eine Agenturterrasse

Selber machen statt machen zu lassen. Lernen, was Handwerk und Bau ausmacht und um wertzuschätzen, was täglich auf Deutschlands Baustellen geleistet wird. Ein Traum geht in Erfüllung: eine eigene Terrasse, auf der mittags gegessen werden kann. Die fast 40 Quadratmeter große Fläche wurde im Rahmen eines “Praktikums” von allen Mitarbeitern gelegt. Dadurch …

mehr ...
Geschrieben am 18. März 2019
von Marc Fessenbecker

Große Erfolge mit kleinem Budget erzielen

Die Frage, wie das Werbebudget am sinnvollsten eingesetzt wird, treibt alle Marketingverantwortlichen stetig um. Gerade online verspüren Online-Manager den Drang, das Budget möglichst sinnvoll einzusetzen, da die Erfolge und Misserfolge schnell durch die maßgeblichen Kennzahlen (KPIs), wie erreichte Nutzer, Klick- und Absprungrate, ersichtlich sind. Eine Printanzeige übt diesen Druck normalerweise nicht aus, …

mehr ...
Geschrieben am 15. März 2019
von André Brömmel

Erfreuliche Überraschung an der Druckmaschine

Das Ergebnis ist besser als das Proof hatte vermuten lassen Der Meister bzw. die Meisterin an der Druckmaschine hat es nicht immer leicht – die Farben des Proofs wollen bestmöglich getroffen werden. Dafür braucht es ein gutes Auge für Farben, Harmonien und ausgezeichnete, technische Fähigkeiten, an den richtigen Reglern zu drehen bzw. …

mehr ...
Geschrieben am 21. September 2018
von Marc Fessenbecker

Sie sind Marke – ob Sie wollen oder nicht

Marke entsteht im Kopf und ist – für jede Person individuell wahrgenommen – die Summe der Eindrücke, Erlebnisse und Erfahrungen, die auf diese Person einwirken. Diese Eindrücke, Erlebnisse, Erfahrungen entstehen bei jedem Kontakt. Dieser Kontakt kann der Besuch des eines Unternehmensgebäudes, Produkt, Service oder Person sein. Heißt: bei jedem Kontakt wird das …

mehr ...
Geschrieben am
von Marc Fessenbecker

Kundenbrille aufsetzen – und erkennen, was Kunden wirklich meinen

Was meint der Kunde, wenn er sagt „Was können Sie mir empfehlen?“ Diese Animation wird gern in Präsentationen verwendet, um Zuhörern vor Augen zu führen, was deren Kunden gelegentlich sagen – aber in Wahrheit meinen. Kunden sagen das eine und meinen das andere. Wer nur zuhört, verpasst große Chancen. Wer „aktiv zuhört“ und …

mehr ...
Geschrieben am 14. September 2018
von Marc Fessenbecker

FAQs – Warum kein Unternehmen darauf verzichten sollte!

Wer im Internet sucht, der sucht nach Antworten. Wieviel kostet Netflix? Warum ist das Gras grün? Wie wird das Wetter? Und wer wird Weltmeister 2022? Die Liste an Fragen, die täglich bei Google eingetippt wird, ist schier endlos. Diese Tatsache können Unternehmer nutzen, denn der, der fragt, ist in jedem Fall eines: …

mehr ...
Geschrieben am 29. August 2018
von André Brömmel

Sehen oder nicht gesehen werden. Das ist eine relevante Frage.

Eine Diskussion um Adblocker, Zahlen und Mutmaßungen. Die Diskussion zum Thema Adblocker ist immer noch in vollem Gange. Kein Wunder, denn die Werbespendings im Online-Bereich wachsen seit Jahren stark und Unternehmen treiben damit nicht nur Werbung, sondern auch die Sorge, dass eingesetzte Budgets nicht bei deren Zielgruppen ankommen. 23,4% ist der Anteil …

mehr ...
Geschrieben am 13. August 2018
von André Brömmel

Mach was draus: Fakten über das SHK-Handwerk.

Auch wenn die Fakten 3 Jahre “alt” sind, zeigen Sie Besonderheiten der SHK-Branche auf, von denen sowohl die Handwerksbetriebe selbst wie auch Zulieferer wie z.B. der Handel oder auch Hersteller Ideen und Maßnahmen ableiten können. Wenn es so ist, dass im Durchschnitt knapp 20.000 Euro investiert und davon (nur) ca. 5.000 Euro …

mehr ...
Geschrieben am 6. August 2018
von André Brömmel

Anzeige für ista Deutschland durch direkte Abwicklung mit Niederlassungen – zum Festpreis

Eine von unzähligen Adaptionen, die Punktmacher jährlich für seine Kunden erstellt: die Anzeige Heizkostenabrechnung für ista Deutschland GmbH. Diese Anforderungen kommen regelmäßig nicht nur aus der Zentrale von ista Deutschland GmbH mit Sitz in Essen, sondern auch von den insgesamt 17 Niederlassungen des Energiedienstleisters in Deutschland. Einfacher für ista: Punktmacher wickelt Anfragen …

mehr ...
Geschrieben am 7. Juni 2018
von Sabrina Hirschfelder

Wieso ist Online Marketing ein must-have?

Zu einem gesunden Media-Mix gehört das Zusammenspiel aller Medien wie Print, Radio und natürlich auch Online, um eine breitere Masse anzusprechen und Multimedial vertreten zu sein. Um auch dem Online Bereich die Aufmerksamkeit zu widmen, die er verdient, ergänzt seit dem 01.05.2018 Marc Fessenbecker, vom Digital Marketing Institute zertifizierter Digital Marketing Professional …

mehr ...
Geschrieben am 24. Mai 2018
von Marc Fessenbecker

Die DSGVO – Punktmacher kann dazu einen helfenden Beitrag leisten

Die Datenschutzgrundverordnung tritt am 25.05.2018 nun endgültig und verbindlich in Kraft. Der Sinn dahinter ist, dass das Datenschutzrecht für die komplette EU vereinheitlicht wird und der Nutzer seine Daten besser kontrollieren und schützen können soll. Das bedeutet, dass viele Unternehmen spätestens jetzt umrüsten müssen, um, bei einem Verstoß gegen das geltende Recht, …

mehr ...
Geschrieben am 18. Mai 2018
von André Brömmel

Bei Anruf, Termin. Warum Kunden bei Punktmacher nur 1x anrufen müssen.

1x anrufen und direkt einen Termin erhalten? Wo gibt’s denn sowas? Wo das Procedere “Bei Anruf, Termin” besteht, sind Kunden, also Auftraggeber, hoch erfreut. Dieses Vorgehen spart Zeit, Geld und Nerven. Kunde ruft an. Ansprechpartner im Unternehmen ist nicht da. Kunde bittet um Rückruf. Ansprechpartner braucht durchschnittlich 3 Anrufversuche, um den Kunden …

mehr ...
Geschrieben am 27. April 2018
von André Brömmel

Tagespraktikum bei den Punktmachern – Aus der Sicht von Pierre-Maurice

Ein Blick hinter die Kulissen von Werbemachern: Pierre-Maurice besucht für einen Tag die Punktmacher im Rahmen seines Berufsfeld-Erkundungstages. Wie er unsere Agentur erlebt, was für Eindrücke er macht und vor allem was er mitnimmt, hat er im Folgenden selbst beschrieben. Mein Tagespraktikum bei den Punktmachern  Als ich morgens um 9:00 Uhr am …

mehr ...
Geschrieben am 20. April 2018
von André Brömmel

Neu gemacht: Website für Gotsch GmbH auch genutzt für “Einladungsmanagement”

Warum Unternehmen bei Punktmacher nur Websites mit CMS (Content Management System) bekommen. Über ein gutes CMS lässt sich “mal eben” unter anderm das “Einladungsmanagement” in abgespeckter Form einrichten. Ein Beispiel aus der Praxis – und warum eine Website ohne CMS eine Frechheit ist Punktmacher hat den Auftrag angenommen, ca. 200 Gäste zum …

mehr ...
Geschrieben am 28. März 2018
von André Brömmel

PowerPoint Master erstellen – sicher und einheitlich Marken repräsentieren

Produkte und Leistungen wollen gut präsentiert werden. Dazu eignen sich Präsentationsprogramme wie zum Beispiel Impress Keynote Prezi Google Präsentationen emaze oder eben PowerPoint Und weil die meisten Unternehmen mit Microsoft Office Lösungen arbeiten, ist PowerPoint wohl auch der “Standard” in Deutschlands Unternehmen. Wenn mehr als 1 Person regelmäßig Präsentationen erstellt, lohnt sich …

mehr ...
Geschrieben am 24. März 2018
von André Brömmel

Virtuelle Welten – wie ein Raum in 3D entsteht

Die Welt spricht von Augmented Reality, Virtual Reality, Animationen, CAD, BIM (Building Information Modeling) und Industrie 4.0 – und von 3D. Punktmacher hat für dormakaba den Auftrag erhalten, einige Räume zu erstellen, um das Produkt Uniquin, darin in verschiedenen Anwendungen eingebaut, darzustellen. Die Fragen sind: Wie entstehen 3D-Räume? Welche Voraussetzungen müssen gegeben …

mehr ...
Geschrieben am 21. März 2018
von André Brömmel

Wie finden Zielgruppen das richtige (Handwerks)Unternehmen für ihre Anliegen?

Fragt der Mitarbeiter von Punktmacher den Chef: Warum haben wir heute fast 29.000 Mitbewerber? Wie soll ein Unternehmen uns als Spezialist in Sachen Bau, Architektur, Handwerk und Wohnen erkennen? Gute Frage, denke ich. Wäre ich Kunde und auf der Suche nach einem langfristigen Partner, würde ich vermutlich verrückt werden. Aber es schließt …

mehr ...
Geschrieben am 12. März 2018
von André Brömmel

Dem Quatschen ist der Machende sein Tod

Wir können über alles sprechen. Oft. Wiederholt. Irgendwann, irgendwann aber müssen wir entscheiden, ob wir das Gesprochene in die Tat umsetzen wollen. Und dann gibt es nur noch zwei Möglichkeiten: machen oder nicht machen. Zugegeben ist die Aussage “dem Quatschenden ist der Machende sein Tod” provokant. Sie kann falsch verstanden werden, wenn …

mehr ...
Geschrieben am 28. Januar 2018
von André Brömmel

Handwerker-Sprache, schwere Sprache. Oder doch nicht?

Kommunikation in Vertrieb und Marketing muss sich am Kunden orientieren

Jeder Laie, der sich mit einem Handwerker einmal länger über eine handwerkliche Angelegenheit unterhalten hat, kennt diese Situation: Während der Planer, Architekt oder Handwerker vor seinem Kunden steht, mit Zeichnungen, Skizzen und Tabellen, mit Händen und Füßen gestikuliert, den Zollstock ein- und ausklappt und versucht, die Technik oder Mechanik und Verbauung zu …

mehr ...
Geschrieben am 18. Dezember 2017
von André Brömmel

Vertriebsschulung bei Swafing GmbH

Punktmacher André Brömmel war im Dezember bei der Swafing GmbH, um dort 16 Mitarbeiter aus Innendienst und Außendienst zu schulen. Diese fand direkt in den Räumen der Swafing GmbH in Nordhorn statt. Eine sehr schöne und praxisnahe Umgebung. Die Themen, durch diese 7-stündige Schulung führte, waren u.a. die folgenden: Ziele setzen Marke …

mehr ...
Geschrieben am 12. November 2017
von André Brömmel

Wie Kunden ihre (neue) Werbeagentur oder Marketingagentur finden.

Kurze Antwort: Am besten schnell und sicher. Generell wissen Unternehmen – so auch Punktmacher – aus eigener Erfahrung: Der Wechsel eines Lieferanten ist immer mit Schmerzen verbunden. Es muss sehr (!) gute Gründe geben, folgenden Aufwand eines Wechsels in Kauf zu nehmen: enorme Datenmengen müssen transferiert oder zugänglich gemacht werden Verträge, Verschwiegenheitsverpflichtungen …

mehr ...
Geschrieben am 4. November 2017
von André Brömmel

Wie wichtig ist ein Claim für Unternehmen?

Was ein guter Claim für ein Unternehmen tun kann – und tun sollte. Der Claim (engl. Zaun, Abgrenzung) ist das zu lesende Versprechen neben dem visuellen Erkennungszeichen – dem Logo. Diese Claims können direkt neben dem Unternehmenslogo (“Alles super” oder “Just do it” oder “Das Beste oder nichts”) wie auch neben Produktlogos (“Für das Beste im Mann” …

mehr ...
Geschrieben am 4. Oktober 2017
von André Brömmel

Teil 3 „Punktmacher zieht um“: der Umzug

Donnerstag, 28.09.2017, 7.00 Uhr in Essen: zwei Lkw kommen inklusive 6 Mitarbeitern stehen bereit, den Umzug von Essen nach Gladbeck zu meistern. Über 160 Quadratmeter Bürofläche – eingepackt in ca. 100 Kartons – wollen aufgeladen und 11 km weiter wieder entladen werden. Alle Punktmacher haben dazu in den letzten Tagen Kartons vorbereitet …

mehr ...
Geschrieben am 17. September 2017
von André Brömmel

Rabatte bewerben – der Anfang vom ökonomischen Ende

“20% auf alles – außer Tiernahrung” ist jedem Konsumenten noch präsent. Obwohl es das Unternehmen nicht mehr gibt. In der Rückschau werden gerade diese 20% Nachlass als Grund für die Insolvenz heiß diskutiert. Generell ist es verlockend, durch einen Nachlass einen Kunden zum Kauf zu bewegen. Die Frage ist, ob Nachlässe selbst …

mehr ...
Geschrieben am
von André Brömmel

Vertriebspräsentation für Tablets

Das Laptop hat im Außendienst an Attraktivität verloren. Das liegt u.a. daran, dass Laptops unhandlich werden, wenn Gespräche oder Präsentationen nicht in Konferenzräumen, sondern an einem Tisch stehen, an der Ladentheke, in der Werkstatt oder auf der Baustelle genutzt werden wollen. Mit dem Laptop an der Ladentheke oder in der Werkstatt zu …

mehr ...
Geschrieben am 21. August 2017
von André Brömmel

Unmögliches möglich machen – ein Beispiel

Rückblickend sind es lediglich zwei Ordner. Wenn man bedenkt, was es ursprünglich werden sollte, erstaunt das Ergebnis umso mehr. Im positiven Sinne. Geht nicht, gibt es nicht. (Jan Steverding, Kreation) Die scheinbar unlösbare Aufgabe Erstellen Sie eine Mappe, in die drei Musterfächer (ähnlich den Pantone-Fächern, die man zur Abstimmung von Farben benutzt), …

mehr ...
Geschrieben am 2. August 2017
von André Brömmel

Teil 2 “Punktmacher zieht um”: die Sanierung

Am 25. Januar 2017 zum ersten Mal besichtigt, mehrere Termine, Gespräche und Diskussionen. Einigkeit herrschte Anfang Juni. Erste Umbauarbeiten ab Mitte Juni möglich. Einzug zum 30. September geplant. Reine Sanierungs- bzw. Umbauzeit mit 14 Wochen veranschlagt und damit “sportlich” getaktet. Ein Umbau bzw. Veränderung folgender Dinge sind von Punktmacher gewünscht: Elektroinstallationen erneuern …

mehr ...
Geschrieben am 24. Juli 2017
von André Brömmel

Teil 1 “Punktmacher zieht um”: die Suche

Mehr als zweieinhalb Jahre suchte Punktmacher André Brömmel nach einem neuen Standort für die Werbeagentur, die sich auf Bau, Architektur, Handwerk und Wohnen spezialisiert hat. Ich suchte neben Büroräumen auch zusätzlichen Raum, um mit den Produkten unserer Kunden umgehen zu können, ungeachtet dessen, ob das ein Sack Fliesenkleber, eine Bitumenbahn, Schiefersplit oder …

mehr ...
Geschrieben am 1. Juli 2017
von André Brömmel

Wie Marke entsteht.

Warum Marke kein Zufallsprodukt ist, erkennt man daran, dass Marken entwickelt und geführt werden müssen. Dabei sind konkrete Vorgaben zu fixieren und Leitplanken zu setzen, innerhalb derer sich alle Beteiligten bewegen können – und müssen. Auch wenn alle mitmachen müssen, ist Marke kein demokratischer Prozess, wie im folgenden Schaubild erkennbar wird: Nicht …

mehr ...
Geschrieben am 7. Juni 2017
von André Brömmel

5 Tipps für Unternehmer zum Thema Innovationen – fragen Sie weniger, machen Sie mehr

Sie haben eine gute Idee? Eine Idee, die Sie vom Wettbewerb differenziert? Eine Idee, die für Aufmerksamkeit bei Kunden sorgt? Eine Idee, die neue Mitarbeiter auf Sie aufmerksam macht? Herzlichen Glückwunsch! Sie haben den ersten erfolgreichen Schritt gemacht. Lassen Sie sich jetzt von Ihren Mitmenschen nicht entmutigen.  Hätte Steve Jobs die Menschen gefragt, ob sie ein …

mehr ...
Geschrieben am 22. Mai 2017
von André Brömmel

Sex sells … nicht.

Ergänzung vom 22.03.2019 aus dem Artikel von OnlineMarketing.de “Sex sells – Aber bitte nicht zu freizügig!” In dem Artikel der von onlinemarketing.de geht es um die Bewerbung von Sexspielzeug. Der Titel könnte vermuten lassen, dass “Sex sells” doch stimmt. Gemeint war und ist von Punktmacher aber, dass ein Hammer vermutlich nicht häufiger …

mehr ...
Geschrieben am 17. April 2017
von André Brömmel

Wie ein Logo entsteht

Der Auftrag zur Erstellung eines Logos nebst Website etc. kam Mitte 2016. Der geografische Umzug des Unternehmens, die Neuausrichtung in den Leistungen und ein gewünschter Imagetransfer waren der Anlass zur Beauftragung von Punktmacher. Die große Frage: Wie kommt man zu einem für das Unternehmen (und Kunden) passende Logo? Der Weg: von der Leistung, den Werten und …

mehr ...
Geschrieben am 10. April 2017
von André Brömmel

Kunden wollen mehr Eigeninitiative” (Artikel von Simon Rhind-Tutt)

Der Kunde springt ab, aber in der Agentur weiß niemand so genau, wann und wie die Beziehung in die Brüche ging? Solchen Szenarien vorzubeugen, ist das Geschäft von Simon Rhind-Tutt. Der Brite berät mit seiner Firma Relationship Audits Agenturen in Sachen Kundenbeziehung. Seine Beobachtung: Deutsche Agenturen tun sich mit dem digitalen Wandel …

mehr ...
Geschrieben am 29. März 2017
von André Brömmel

Kommunikation steht und fällt mit Bildern – eine Lösung

Bild ist wichtiger als Text – doch woher kommt das Bild? Der Text ist das eine. Das Bild das andere. Wichtiger von beiden ist das Bild. Der Grund dafür liegt in der Tatsache, dass Menschen heute überwiegend wahrnehmen statt zu lesen. Über 5.300 Werbekontakte pro Tag pro Bürger z.B. in Frankfurt machen …

mehr ...
Geschrieben am 26. März 2017
von André Brömmel

Zu wenig Profil des Marketings von Unternehmen

“Design als Differenzierungsfaktor” wird zu wenig genutzt. Das ist das Ergebnis der Gemeinschaftsstudie “Deutscher Markenmonitor 2015” des Rat für Formgebung und der GMK Markenberatung. Marken haben die Aufgabe klar auszudrücken, welchen Typ Mensch bzw. welche Zielgruppe Sie ansprechen wollen – und damit auch klar zu machen, wen Sie nicht ansprechen. (André Brömmel) Die …

mehr ...