+49 2043 295084-0

HeadBlog

Geschrieben am 19. März 2019
von André Brömmel

Praktikum bei Punktmacher: das Team baut eine Agenturterrasse

Selber machen statt machen zu lassen. Lernen, was Handwerk und Bau ausmacht und um wertzuschätzen, was täglich auf Deutschlands Baustellen geleistet wird. Ein Traum geht in Erfüllung: eine eigene Terrasse, auf der mittags gegessen werden kann. Die fast 40 Quadratmeter große Fläche wurde im Rahmen eines “Praktikums” von allen Mitarbeitern gelegt. Dadurch …

mehr ...
Geschrieben am 18. März 2019
von Marc Fessenbecker

Große Erfolge mit kleinem Budget erzielen

Die Frage, wie das Werbebudget am sinnvollsten eingesetzt wird, treibt alle Marketingverantwortlichen stetig um. Gerade online verspüren Online-Manager den Drang, das Budget möglichst sinnvoll einzusetzen, da die Erfolge und Misserfolge schnell durch die maßgeblichen Kennzahlen (KPIs), wie erreichte Nutzer, Klick- und Absprungrate, ersichtlich sind. Eine Printanzeige übt diesen Druck normalerweise nicht aus, …

mehr ...
Geschrieben am 15. März 2019
von André Brömmel

Erfreuliche Überraschung an der Druckmaschine

Das Ergebnis ist besser als das Proof hatte vermuten lassen Der Meister bzw. die Meisterin an der Druckmaschine hat es nicht immer leicht – die Farben des Proofs wollen bestmöglich getroffen werden. Dafür braucht es ein gutes Auge für Farben, Harmonien und ausgezeichnete, technische Fähigkeiten, an den richtigen Reglern zu drehen bzw. …

mehr ...
Geschrieben am 21. September 2018
von Marc Fessenbecker

Sie sind Marke – ob Sie wollen oder nicht

Marke entsteht im Kopf und ist – für jede Person individuell wahrgenommen – die Summe der Eindrücke, Erlebnisse und Erfahrungen, die auf diese Person einwirken. Diese Eindrücke, Erlebnisse, Erfahrungen entstehen bei jedem Kontakt. Dieser Kontakt kann der Besuch des eines Unternehmensgebäudes, Produkt, Service oder Person sein. Heißt: bei jedem Kontakt wird das …

mehr ...
Geschrieben am
von Marc Fessenbecker

Kundenbrille aufsetzen – und erkennen, was Kunden wirklich meinen

Was meint der Kunde, wenn er sagt „Was können Sie mir empfehlen?“ Diese Animation wird gern in Präsentationen verwendet, um Zuhörern vor Augen zu führen, was deren Kunden gelegentlich sagen – aber in Wahrheit meinen. Kunden sagen das eine und meinen das andere. Wer nur zuhört, verpasst große Chancen. Wer „aktiv zuhört“ und …

mehr ...