Aus einem B2C-Motiv ein B2B machen

News vom 21. Dezember 2018
Auf den Punkt:

Die kreative Herausforderung besteht darin, in Motiven nicht nur zu erkennen, was darin zu sehen ist, sondern auch das zu erkennen, was darin zu sehen sein kann.

Das Unternehmen Fanenbruck GmbH & Co. KG ist ein sehr erfolgreiches Elektro-Fachhandwerksunternehmen in Bad Salzuflen. Das Versprechen des Unternehmens ist, dass Projekte mit Fanenbruck einfach rund laufen.

„Wenn Elektrotechnik, Licht, Bad und Heizung einfach rund laufen – 45 Mitarbeiter bei Fanenbruck sind spezialisiert auf die Arbeit in Objekt- und Gewerbebauten, Industrieunternehmen, Immobilien der öffentlichen Hand und Wohnhäusern.“

 

Fanenbruck GmbH & Co. KG verwendete bisher dieses Bild, in dem der Geschäftsführer Christoph Fanenbruck zu sehen ist. Das Motiv zeigt aber „nur“ ein EFH (Einfamilienhaus), wenngleich das Unternehmen vorrangig gewerbliche Kunden bedient. Initiativ hat Punktmacher daher das Motiv ergänzt um eine Gewerbeimmobilie.

 

Das Ergebnis vorher/nachher

Im ursprünglichen Motiv ist lediglich das EFH (Einfamilienhaus) im Vordergrund zu sehen. Damit würde auch „nur„ die Zielgruppe Privatkunden angesprochen.

 

Um auch Gewerbe- und Objektkunden anzusprechen, musste entweder ein neues Motiv her oder aber das bestehende Motiv ergänzt werden – Fanenbruck und Punktmacher entschieden sich für letzteres.

 

Composings wie diese werden regelmäßig erstellt und können dann leicht „animiert„ werden in Form eines sog. gifs oder mpgs.

Gern bieten wir Composings an: mail@punktmacher.de oder +49 2043 295084-0


News vom 21. Dezember 2018
Auf den Punkt:

Die kreative Herausforderung besteht darin, in Motiven nicht nur zu erkennen, was darin zu sehen ist, sondern auch das zu erkennen, was darin zu sehen sein kann.