Punktmacher-Blog

Unsere Kernkompetenzen für jedermann.

Unternehmeragentur vs. Network-Agentur

Unternehmen können in Abhängigkeit von Flexibilität, Investments, eigenes Ranking beim Dienstleister und Wichtigkeit persönlicher Kontakte bishin zur Geschäftsführung eine gute Entscheidung treffen.

Mehr
Die Top 3 Erfolgsfaktoren des digitalen Handwerker-Marketings

Im Grunde für alle Unternehmen gilt: sie sollten auffindbar (im Web) sein, aus Sicht ihrer Kunden kommunizieren (Nutzen) und Kunden für sich sprechen lassen (Kundenbewertung, Empfehlung).

Mehr
Wie eine Broschüre entsteht – Beispiel Gemeinde Raesfeld für Touristen und Besucher

Eine Broschüre ist das Ergebnis der engen Zusammenarbeit von Auftraggeber, Projektmanager, Fotograf, Bilddatenbank, Texter, Gestalter, Berater und Druckerei.

Mehr
Architekten erreichen: Was bei Architekten im Regal steht.

Broschüren, Kataloge und Produktmuster sind in Architekturbüros noch immer vorhanden.

Mehr
Die 6-Kontakte-Regel

Die Anzahl der Werbekontakte auf unterschiedlichen Medien hat Einfluss auf den Werbeerfolg.

Mehr
Mitarbeiter finden – eine kleine Erfolgsstory

Die Werbetrommel erst zu rühren, wenn der Bedarf an Mitarbeitern offensichtlich ist, greift zu kurz – und kommt in der Regel zu spät.

Mehr
Handwerkerradio

Alles zu Marke und Marketing im Handwerk auf den Punkt gebracht.

Mehr
Animationen erhöhen die Aufmerksamkeit in der Zielgruppe

Wer die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf sich lenken möchte, sollte Informationen animieren.

Mehr
Wie wird ein 3D Rendering erstellt? Beispiel eines 3D-Renderings in Cinema 4D bzw. 3D Studio Max.

Mit der Qualität eines Renderings steigen auch die Aufwendungen für dessen Erstellung.

Mehr
Wie erstellt man eine Website? Wie programmiert man eine Website? Worauf ist bei einer neuen Website zu achten?

Eine Website ist erforderlich für Unternehmen, die potenzielle Kunden und potenzielle Mitarbeiter gewinnen möchten. Dabei ist die Technik durchaus wichtig. Entscheidender als die Technik ist allerdings der Content.

Mehr
Was ist bei der Gestaltung von Visitenkarten zu beachten?

Visitenkarten sind (für Unternehmen) in der Hauptsache ein Informationsmedium und kein Beweis für Kreativität.

Mehr
Mitarbeitersuche und Arbeitgebermarke – konkrete Lösungen für Unternehmen

Unternehmen müssen Mitarbeiter suchen, die an das glauben, an das das Unternehmen glaubt. Nur das schafft Identifikation.

Mehr
Architektur-Exkursion mit dem VDD – organisiert von Punktmacher

Exkursionen eignen sich hervorragend, um Produkte unter realen Bedingungen betrachten und diskutieren zu können. Das Ergebnis liefert Zweitnutzen z.B. für Berichterstattung, interne Verbesserung von Prozessen oder Produkten und Prüfung der Richtigkeit der definierten Zielgruppe.

Mehr
Satzarbeiten – Präzision im Pixelbereich

Eine gute Druckvorstufe rechnet sich schnell für Unternehmen.

Mehr
Beschilderungen und Infotafeln gestalten und produzieren

Eine Beschilderung muss Besuchern Informationen leicht verständlich und zugänglich machen.

Mehr
#01 Druck und Produktion: Wie schwarz ist Schwarz?

Eine Idee ist perfekt, wenn auch die Umsetzung perfekt ist.

Mehr
Do or die

Kostenlos für umsetzungsstarke Unternehmer: Die „Der Machende ist des Quatschenden Tod“.

Mehr
Praktikum bei Punktmacher: das Team baut eine Agenturterrasse

Wer Werbung für das Handwerk erstellen will, sollte selbst einmal handwerklich arbeiten.

Mehr
Große Erfolge mit kleinem Budget erzielen

Social Media kann helfen, Reichweiten zu steigern.

Mehr
Erfreuliche Überraschung an der Druckmaschine

DIE TECHNIK SPIELT BEIM DRUCK VON BROSCHÜREN UND UNTERLAGEN EINE ERHEBLICHE ROLLE.

Mehr
Kundenbrille aufsetzen – und erkennen, was Kunden wirklich meinen

Wer mit den Augen des Kunden sehen kann, ist in Kunden- und Verkaufsgesprächen erfolgreicher.

Mehr
Sie sind Marke – ob Sie wollen oder nicht

Marke entsteht im Kopf jedes einzelnen. Und nur dort und für jede Person individuell. Unternehmer, die ihrer Marke bestimmte Attribute mitgeben möchten, sollten diese konsequent definieren und konsistent in die Kommunikation einbauen.

Mehr
FAQs – Warum kein Unternehmen darauf verzichten sollte!

Content-Marketing gewinnt an Wichtigkeit.

Mehr
Sehen oder nicht gesehen werden. Das ist eine relevante Frage.

Adblocker erschweren Unternehmen den Kontakt zu Kunden.

Mehr
Mach was draus: Fakten über das SHK-Handwerk.

Das SHK-Handwerk hat die große Chance, jetzt Geschäftsmodelle zu verändern.

Mehr
Anzeige für ista Deutschland durch direkte Abwicklung mit Niederlassungen – zum Festpreis

Unternehmen und Agenturen können in der Zusammenarbeit effizienter werden.

Mehr
Wieso ist Online Marketing ein must-have?

Experten für Online-Marketing müssen sich regelmäßig schulen, um Veränderungen mit Lösungen begegnen zu können.

Mehr
Die DSGVO – Punktmacher kann dazu einen helfenden Beitrag leisten

Zum Datenschutz für Unternehmen tragen auch Werbeagenturen bei.

Mehr
Bei Anruf, Termin. Warum Kunden bei Punktmacher nur 1x anrufen müssen.

Wenn Kunden schnell und unkompliziert einen Termin vereinbaren können, erhöht das die Frequenz.

Mehr
Tagespraktikum bei den Punktmachern – Aus der Sicht von Pierre-Maurice

Unternehmen müssen den Aufwand von Schülerpraktika auf sich nehmen.

Mehr
Neu gemacht: Website für Gotsch GmbH auch genutzt „Einladungsmanagement“

Websites ohne CMS sind Betrug am Kunden.

Mehr
PowerPoint Master erstellen – sicher und einheitlich Marken repräsentieren

Gute PowerPoint-Master sparen Unternehmen viel Zeit und Geld.

Mehr
Virtuelle Welten – wie ein Raum in 3D entsteht

3D bzw. CGI (Computer Generated Images) können Kosten sparen im Vergleich zur klassischen Fotografie.

Mehr
Wie finden Zielgruppen das richtige (Handwerks)Unternehmen für ihre Anliegen?

Zielgruppen können geführt werden von Unternehmen und deren Kommunikation.

Mehr
Dem Quatschen ist der Machende sein Tod

Der entscheidende Unterschied zwischen einer Idee und einem Produkt ist, dass das Produkt an der Kasse für Umsatz sorgt. Daher gilt es, Ideen in einer bestimmten Zeit, Realität werden zu lassen.

Mehr
Handwerker-Sprache, schwere Sprache. Oder doch nicht?

In der Kommunikation sollten Unternehmen Fachbegriffe nur selektiv und bestenfalls nur aus Gründen der Suchmaschinenoptimierung einsetzen.

Mehr
Vertriebsschulung bei Swafing GmbH

Mitarbeiter zu schulen in Sachen Akquisition und Kundengespräch rechnet sich für Unternehmen.

Mehr
Wie Kunden ihre (neue) Werbeagentur oder Marketingagentur finden.

Unternehmen können bei der Suche nach einer Werbeagentur effizient vorgehen.

Mehr
Wie wichtig ist ein Claim für Unternehmen?

Ein Claim fasst die Besonderheit eines Unternehmens in wenigen Worten zusammen.

Mehr
Teil 3 „Punktmacher zieht um„: der Umzug

Wenn eine Werbeagentur umzieht, ist das eine gute Gelegenheit, Dinge wegzulassen.

Mehr
Rabatte bewerben – der Anfang vom ökonomischen Ende

Nachlässe und Rabatte können einem Unternehmen nachhaltig schaden.

Mehr
Vertriebspräsentation für Tablets

Präsentationen über Tablets sind eine gute Alternative zum klassischen Laptop oder Booklet.

Mehr
Unmögliches möglich machen – ein Beispiel

Aus einem Problem eine Lösung zu machen, ist Aufgabe einer Werbeagentur.

Mehr
Teil 2 „Punktmacher zieht um“: die Sanierung

Arbeitsräume haben Einfluss auf die Qualität der Arbeitsergebnisse.

Mehr
Teil 1 „Punktmacher zieht um“: die Suche

Eine Unternehmensvision motiviert und führt zu schnelleren und besseren Entscheidungen.

Mehr
Wie Marke entsteht.

Marken müssen sich als Konglomerat aus Menschen verstehen und entsprechend kommunizieren.

Mehr
5 Tipps für Unternehmer zum Thema Innovationen – fragen Sie weniger, machen Sie mehr

Erst das Machen bewegt Kunden.

Mehr
Sex sells … nicht.

Anstößige Werbung sorgt zwar für Aufmerksamkeit, aber kaum für Fans oder Nachhaltigkeit.

Mehr
Wie ein Logo entsteht

Ein Logo muss mehrere Voraussetzungen erfüllen, um dauerhaft erfolgreich eingesetzt werden zu können.

Mehr
Kunden wollen mehr Eigeninitiative“ (Artikel von Simon Rhind-Tutt)

Werbeagenturen müssen Kunden progressiv inspirieren.

Mehr
Kommunikation steht und fällt mit Bildern – eine Lösung

Unternehmen müssen verstehen, dass Botschaften durch Bilder schneller und erfolgreicher bei Zielgruppen ankommen.

Mehr
Zu wenig Profil des Marketings von Unternehmen

Ein eindeutiges Profil macht Unternehmen erfolgreich.

Mehr
Was ist das richtige Kundengeschenk? 5 Tipps, um Kunden zu überraschen.

Werbeartikel können kommunikative Botschaften unterstützen.

Mehr
Flashback: Artikel aus 2007 über Apple zum Thema Markendehnung, Halo-Effekt & Co.

Unternehmen müssen sich trauen, neue Wege zu gehen, denn ohne Innovation und Marketing ist ein dauerhaftes Überleben von Unternehmen kaum möglich.

Mehr
Die Idee ist alles – ohne Idee ist alles nichts

Eine gute Idee sorgt für Klarheit in der Umsetzung.

Mehr
Kommunikation 1958/1959 – ein Rückblick auf David Ogilvy und Rolls-Royce

In Abhängigkeit vom Umfeld, müssen Unternehmen entscheiden, wie viel Text sie ihren Zielgruppen zumuten können.

Mehr
Die Marke als Erfolgsfaktor für den Mittelstand – wenn der Bauch entscheidet

Marke beeinflusst Kaufentscheidungen erheblich.

Mehr
Marke hat Vorbildfunktion – das Unternehmen ist Spiegelbild des/der Unternehmers/in

Marke führt – Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen.

Mehr
Das Agenturduell als Alternative zum Pitch oder Chemistry Meeting

Statt eines Pitches kann es für Unternehmen effizienter sein, kein Agenturduell einzurichten.

Mehr
Das Agenturtaxi für die, die schnell vom Problem zur Lösungen kommen möchten

Mit ungewöhnliche Ideen können Unternehmen Kunden gewinnen und zugleich nachhaltig für Aufmerksamkeit sorgen.

Mehr
EM und Marketing: Wie will man ein Spiel gewinnen, wenn nur 4 wissen, wo das Tor steht?

Unternehmensziele sollten auch Mitarbeitern bekannt sein.

Mehr
91% der Gewinne aus Smartphone-Geschäft bei Apple

Die Tatsache, dass Angebot und Nachfrage den Preis bestimmen, können Unternehmen für sich nutzen – innovative Produkte und Dienstleistungen tragen dazu wesentlich bei.

Mehr
Rhetorik – ein wichtiges Instrument beim Beschwerdemanagement

Gutes Beschwerdemanagement ist für jeden Mitarbeiter umsetzbar.

Mehr
Warum heißt es eigentlich „springender Punkt“?

Unternehmen sollten zuliebe ihrer Kunden Botschaften auf den Punkt bringen.

Mehr
„Neu„ – das erfolgreichste Wort im Marketing

Mit dem Wort „neu“ können Unternehmen kommunikativ punkten.

Mehr
Vergleichende Werbung kann nach hinten losgehen

Vergleichende Werbung ist selten erfolgreich. Es ist ratsamer, Nutzen zu kommunizieren und das Positive in der eigenen Leistung hervorzuheben.

Mehr
Stop working on your brand – start living it

Building a brand means working on it continuously.

Mehr
Storytelling – was ist dran am Geschichtenerzählen?

Storytelling ist nachweislich erfolgreich und steigert die Erinnerung nachhaltig.

Mehr
Kundenorientierung – sich an den Wünschen des Kunden orientieren

Mitarbeiter von Unternehmen müssen Kundenorientierung lernen.

Mehr
Wer keine Vision hat, sollte zum Arzt gehen – oder zu einer Werbeagentur
Werbeagenturen können bei der Entwicklung einer Vision helfen – wirklich entwickeln jedoch muss sie die Unternehmensführung.
Mehr
„Irgendwas und mehr„ – der Beliebigkeit ein Ende

Wer präzise und eindeutig kommuniziert, erreicht Kunden schneller und direkter.

Mehr
Responsive Seiten in der mobilen Suche und wie google damit umgeht

Responsive Programmierung ist für Websites unerlässlich.

Mehr
Mythos Ideenfindung – auf Knopfdruck zu ausgezeichneten Ideen

Ideen sind das Ergebnis harter Arbeit.

Mehr
Wie aus einer Postkarte eine Live-Response-Aktion wurde

Erst Response macht aus Investment Return on Invest.

Mehr
Auf diese Marke können Sie bauen

Eine Positionierung sorgt für Klarheit nach innen und außen.

Mehr
Die Finessen der deutschen Sprache – und ihre Wirkung auf Kunden

Unternehmen sollten die Möglichkeit der Sprache für sich stärker nutzen.

Mehr
Wo steht denn der Nutzen wirklich geschrieben?

Es lohnt sich, über Kundennutzen immer wieder zu sprechen.

Mehr
Harvard Business Manager zum Thema Marktforschung

Harvard Business Manager zum Thema Marktforschung

Mehr
Welche Response für eine Anzeige ist wirklich realistisch?

Wer Kommunikationsziele definiert, erhöht die Chance auf Interaktion und Response.

Mehr
„Wir sind. Wir haben. Wir können.“ – interessiert niemanden!

In der Ansprache den kommunikativen Fokus auf Kunden zu legen ist erfolgreich.

Mehr
Innovation and marketing make the world go round

Innovation und Marketing ist alles.

Mehr
Das 80:20-Pareto-Prinzip für Websites erfolgreich einsetzen

Wer entscheiden kann, wann 100% unerlässlich und wann 80% ausreichend sind, kann Erträge erhöhen.

Mehr
Positionierung leben – wie geht das?

Ein Markenprofil entsteht nicht durch die Veränderung von Begriffen, sondern durch Veränderung im Verhalten.

Mehr
Der alljährliche Weihnachtswahnsinn um die Weihnachtskarte – 7 hilfreiche Tipps, damit die Weihnachtspost pünktlich ankommt

Auf den Punkt: Weihnachtskarten bieten eine gute Gelegenheit, einen weiteren Kontakt zu schaffen, sollten aber einfach herzustellen und zu versenden sein.

Mehr
Kein Unternehmen ist zu klein für eine Corporate Identity – André Brömmel im Interview

Eine Corporate Identity ist Pflicht für jedes Unternehmen unabhängig von seiner Größe.

Mehr
Chefs heute – vom Patriarchen zum Bittsteller

Arbeitgeber können sich bei Mitarbeitern erfolgreich bewerben.

Mehr
So richtig keine Ahnung

Gerade die deutsche Sprache ist mächtig. Davon können Unternehmen in Sachen Kommunikation profitieren.

Mehr
Tutorial: Nutzen formulieren in 5 Schritten

Wer in Nutzen denkt und in Richtung Kunden kommuniziert, ist im Vorteil.

Mehr
Mutig bedeutet nicht leichtsinnig – Erfahrung aus dem Grenzbereich

Die Erfahrung (von anderen) ist nahezu unbezahlbar.

Mehr
Testimonials in der Werbung: sinnvoll oder sinnentleert?

Testimonials wirken – positiv und negativ.

Mehr
Empfehlungsmarketing: Ich will kein Geld, ich will nur, dass du mich bewunderst.

Die bestehende Literatur zum Thema Empfehlungsmarketing ist lückenhaft.

Mehr
Nutzen, Mehrwert, bla, bla, bla … „Und was hab’ ich davon?„

Wer Nutzen kommunizieren kann, setzt sich gegenüber Wettbewerbern in ein besseres Licht.

Mehr
Wie man aus langen Texten kurze macht

Die größte Kunst ist die Kunst des Weglassens.

Mehr
Reingeschaut: Was macht eigentlich eine Werbeagentur?

Werbeagenturen sind Unternehmen, in denen Menschen arbeiten, die Marken/Unternehmen erfolgreich machen.

Mehr
Ist die Marke doch tot?

Alles und jeder ist Marke.

Mehr
Nische suchen

Die Suche nach der eigenen Nische sorgt für Klarheit – bei Unternehmen und Kunden. Und dort Marktführer zu werden, sollte das Ziel sein.

Mehr
Runder QR-Code

QR-Codes müssen nicht aus Quadraten bestehen – eine Idee und Ausprobieren kann für neue Formen sorgen.

Mehr
5 Fakten, die sicherstellen, sich für den richtigen Job zu entscheiden

Bewerber haben gute Möglichkeiten, den richtigen Arbeitgeber zu finden.

Mehr
Texter sind keine „Grauwert-Produzenten„

Guter Text ist kurz, knapp und bringt das Wesentlichste auf den Punkt.

Mehr
Über Profile, die verwässert werden

Profil müssen sich Unternehmen erarbeiten. Dabei geht es weniger um das, was das Unternehmen leistet, sondern vielmehr um das, was es nicht leistet. Wer differenzieren und in Erinnerung bleiben will, muss auch sagen, was und für wen er nicht arbeiten will.

Mehr
Eine Website kann 30.000 Euro kosten.

Das Investment für eine Website ist berechenbar – wenn Auftraggeber klare Vorstellungen haben und in der Lage sind, Ziele zu definieren.

Mehr
Marke macht Entscheidungen sicher(er)

Mögen die Entscheider auf der Welt auch noch so unterschiedlich sein, so eint sie alle der Wunsch, eine gute und damit sichere Entscheidung zu treffen.

Mehr
Marke am Ton erkennen

Ein Soundlogo kann Unternehmen helfen, deren Wiedererkennbarkeit über das Visuelle hinaus zu steigern.

Mehr
3 Wege, eine Marke zu verbrennen

Einzig die Unternehmen bestimmen Preis, Produkt, Place und Promotion. Wenn es Kunden nicht gefällt, hat das Unternehmen am Markt vorbei geplant.

Mehr
Ein Claim muss Personen ausschließen

Unternehmen, die sagen möchten, wofür sie bekannt sein möchten, müssen zugleich sagen, wofür sie nicht bekannt sein möchten.

Mehr
Kfz-Anzeige einmal anders

Die Idee ist alles. Ohne Idee ist alles nichts.

Mehr
Einfache Web-Navigation

Der Akkordeon-Effekt ist gut geeignet, um umfangreiche Inhalte auf Websites unter einer Überschrift zu verdecken und übersichtlich zu gestalten.

Mehr
Produkt in 4 Dimensionen

Marke entsteht aus dem Zusammenspiel von 4 Merkmalen.

Mehr
Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen.

Unternehmer/innen mit Visionen sind im Vorteil.

Mehr
Buch geschrieben: Marketing im Handwerk

das Buch „Marketing im Handwerk“ gibt Tipps und Ratschläge für Handwerksunternehmen in Sachen Marketing.

Mehr
Der Irrglaube des Empfehlungsmarketing

Empfehlen entstehen nicht (nur) durch Übererfüllung von Erwartungen. Es geht darum, eine Bühne zu bieten.

Mehr
Welches Medium ist das richtige für mein Unternehmen?

Content schlägt Technik, denn allein die Qualität der Technik einer Website hilft bei Google nicht weiter – zugleich ist Content ohne entsprechende Technik ebenso wertlos.

Mehr
Das Geld liegt auf der Straße

Unternehmen, die über Emotionen verkaufen, sind erfolgreicher.

Mehr
Marketing vs. Werbung

Marketing ist nicht (nur) Werbung – und umgekehrt.

Mehr
Websites: Wer oder was ist nun king? Die Technik oder der Content?

Content schlägt Technik, denn allein die Qualität der Technik einer Website hilft bei Google nicht weiter – zugleich ist Content ohne entsprechende Technik ebenso wertlos.

Mehr
Wer braucht eine Website?

Was nicht im Web ist, existiert auch nicht. Insofern brauchen genau die Unternehmen eine Website, die bei Google gefunden werden wollen.

Mehr
Absurd, aber wahr: Ertrag sinkt mit steigender Kundenzufriedenheit

Eine (zu) hohe Kundenzufriedenheit kann sich negativ auf Erträge auswirken.

Mehr
Ich liebe Sie

Kunden kaufen immer zuerst den Verkäufer. Oder anders: Wenn der Verkäufer sich selbst nicht verkaufen kann, kaufen Kunden auch nicht dessen Produkt.

Mehr
Schneller mehr verkaufen.

Innovation und Marketing leben von Sprungbrettern, aus denen Ideen werden. Der Besuch einer Veranstaltung kann so ein Sprungbrett sein.

Mehr