Unternehmertage Hamburg mit Rekordzahlen – Punktmacher referiert und moderiert

News vom 2. März 2016
Auf den Punkt:
Veränderungen beinhalten immer auch große Chancen für die, die diese sehen und nutzen wollen.

Die 8. Unternehmertage in Hamburg von der Akademie Zukunft Handwerk waren zuallererst geprägt von einem Rekord in Sachen Teilnehmern: 248 Personen waren u.a. am Gala-Abend zur Zertifizierung „Profi im Handwerk“ zugegen, um 7 Betrieben Respekt zu zollen, die willens und in der Lage waren, die 3-jährige Ausbildung erfolgreich zu absolvieren.

Ich bin stolz auf euch alle. (Rolf Steffen)

Punktmacher André Brömmel durfte mit einem Vortrag zum Thema „von Change zu Chance“ dabei sein, bei dem über 60 Teilnehmer zugegen waren – es gab nur wenige Vorträge, die besser besucht waren. Und am Freitagabend konnte Punktmacher zusammen mit Anke Hofmeyer den Gala-Abend co-moderieren, wobei zuvor der Ablauf des abends selbst erfolgreich verändert wurde.

Viele Teilnehmer kommen jährlich zu den Unternehmertagen, um sich dort Input und Wissen zu holen.

Die Verleihung der Urkunde bei der Re-Zertifizierung ist für die Unternehmerinnen und Unternehmer ein besonderer Augenblick.

Mehrere Unternehmen wurden ausgezeichnet.

André Brömmel und Anke Hofmeyer (v.l.) führten als Moderatoren durch die mehrtägige Veranstaltung.

Rolf Steffen ist Gründer der UPTODATE-Offensive und deutschlandweit bekannt als Experte in Sachen Unternehmertum. Er ist Autor vieler Bücher und hält Kontakte zu unzähligen Handwerksbetrieben und Herstellern.

Die Besonderheit der Zielgruppe Handwerk ist die Praxisnähe. Aus diesem Grund müssen Inhalte in Vorträgen auf Einsetzbarkeit in den Unternehmen abgestimmt sein.

André Brömmel stellt im Rahmen seiner Vorträge viele Fragen ans Publikum.

Gäste müssen keine Angst haben, in der ersten Reihe zu sitzen: denn auch die hintersten Reihen von Zuhörern werden eingebunden.

News vom 2. März 2016
Auf den Punkt:
Veränderungen beinhalten immer auch große Chancen für die, die diese sehen und nutzen wollen.