+49 2043 295084-0

IfK mit drittem Vorstandsmitglied

News vom 5. März 2019
Institut für Kundenzufriedenheit gewinnt Kommunikationsexperten André Brömmel für Vorstand.

Alsdorf/Aachen, 05.03.2019 – das Institut für Kundenzufriedenheit (kurz IfK) hat den Agenturinhaber und Kommunikationsexperten André Brömmel für den Vorstand gewinnen können.

Der Vorstand des Instituts für Kundenzufriedenheit 2019, v.l.n.r.: André Brömmel, Sabine Pillich und Dirk Schadow.

Das Institut für Kundenzufriedenheit e.V. überwacht Befragungen zur Kundenzufriedenheit der Mitgliedsunternehmen und ermöglicht die Veröffentlichung der Ergebnisse unter dem Gütesiegel des IfK mit entsprechendem Sterne-Ranking.

Sabine Pillich, just wiedergewählte Vorstandsvorsitzende, sagte dazu, dass es „nötig sei, den Mitgliedern mit Top-Bewertungen von Kunden entsprechende Ideen und Maßnahmen an die Hand zu geben, um damit auf das eigene Unternehmen aufmerksam machen zu können.“ Dazu sei André Brömmel, 46-jähriger 3-facher Familienvater aus dem Münsterland, genau der richtige, denn er arbeite schon über 20 Jahre auf Agenturseite sowohl für Baustoffhersteller und Industrie wie auch für ausgewählte Handwerksbetriebe. Von diesem Wissen „können die Mitglieder profitieren“, ergänzte Pillich.

Vorstandsmitglied beim Institut für Kundenzufriedenheit: André Brömmel, Geschäftsführer Punktmacher GmbH

Es gibt Unternehmen, die 4,95 von 5,00 Sterne von mehreren hundert Kunden erhalten haben. Es ist vor allem zum Vorteil der Endkunden, von diesen Unternehmen zu erfahren, denn der Dschungel von Bewertungsplattformen ist ebenso groß wie die Summe der Fake-Bewertungen.
(André Brömmel, Vorstandsmitglied Institut für Kundenzufriedenheit)

Fake-Bewertungen nahezu unmöglich
Im Gegensatz zu anderen Bewertungsportalen sind die Kundenbewertungen über das IfK nicht anonym, sondern für das IfK transparent. Zudem muss hinter jeder Bewertung ein realer Auftrag liegen. Damit sind Fake-Bewertungen nahezu unmöglich, denn mitunter korrespondiert das IfK mit den Personen, die die Bewertungen abgegeben haben. Ist dabei jemand nicht erreichbar, wird die Bewertung verworfen.

Dirk Schadow, Vorstandsmitglied beim Institut für Kundenzufriedenheit

Kunden müssen sich auf die Bewertungen verlassen können. Wer eine Badsanierung oder Elektroinstallation beauftragt, braucht Sicherheit in der Entscheidung. Diese erhält er auch über Bewertungen.
(Dirk Schadow, Vorstandsmitglied Institut für Kundenzufriedenheit

Mehrwerte für Mitglieder schaffen und neue Mitglieder gewinnen
Für 2019 wird das IfK vor allem den bestehenden Mitgliedern neue Mehrwerte liefern. Das ist unter anderem die Optimierung der Darstellung bei der Google-Ergebnisanzeige, die Einbindung der Bewertung auf der Unternehmenswebsite und die crossmediale Nutzung der Kundenbewertung über die Website hinaus.

In der Mitgliederversammlung wurde u.a. der Vorsitz mit Sabine Pillich einstimmig wiedergewählt.

Warum IfK-Mitglieder so gute Bewertungen haben

Das die Mitgliedsunternehmen des IfK im Durchschnitt gute bis sehr gute Bewertungen haben, ist historisch bedingt. Das IfK wurde gegründet von Rolf Steffen, auch Gründer der Akademie Zukunft Handwerk, die Handwerksunternehmen zu TÜV-zertifizierten „Profis im Handwerk“ macht. Diese Auszeichnung erhalten Unternehmen, die sich in einem Prozess von durchschnittlich 2 bis 3 Jahren strukturell und organisatorisch extrem gut aufstellen und nach Abschluss enorm effizient arbeiten können. Die Erkenntnisse zum „Profi im Handwerk“ sind eindeutig: diese Unternehmen sind besser organisiert, pünktlicher in der Bearbeitung, schneller in der Fakturierung, präziser im Kunden-Service und erfolgreicher bei der Mitarbeitersuche. Und weil Rolf Steffen den Kunden dieser Unternehmen eine Entscheidungssicherheit bieten wollte, gründete er das Institut für Kundenzufriedenheit und überführte dies nach dem Tod von Gerd Leithe in den Verein. Damit wurde eine echte Neutralität und Unabhängigkeit des Vereins hergestellt. Kunden sollten von diesen herausragenden Unternehmen erfahren und die Unternehmen wiederum sollten einen Ansporn haben, überdurchschnittlich gute Leistung zu erbringen. Somit ist es also kein Wunder, dass diese überdurchschnittlich gut strukturierten Unternehmen ebenso überdurchschnittlich gute Kundenbewertungen erhalten.

Bei der Mitgliederversammlung wurden die Ziele für 2019 verabschiedet.

Interessierte Unternehmen willkommen
Die Leistungen des IfK stehen jedem Unternehmen zur Verfügung, ungeachtet der Branche. Unternehmen, die sich gegenüber ihrem Wettbewerb differenzieren und Kunden durch Leistung überzeugen möchten, sind beim IfK herzlich willkommen. Einfach informieren oder direkt anmelden unter: www.institut-fuer-kundenzufriedenheit.de.

Über das Institut für Kundenzufriedenheit e.V.
Das Institut für Kundenzufriedenheit e.V. (kurz IfK) mit Sitz in Alsdorf bei Aachen überwacht Befragungen zur Kundenzufriedenheit der Mitgliedsunternehmen und ermöglicht die Veröffentlichung der Ergebnisse unter dem Gütesiegel des IfK mit entsprechendem Sterne-Ranking.