Artikel in der Allgemeinen Bauzeitung für Kunde bitumenbahn GmbH

News vom 10. Dezember 2019
Auf den Punkt:

Im Gegensatz zu Pressemitteilungen können Projektberichte die Produkte von Unternehmen intelligent integrieren und in einen sinnvollen Kontext bringen.

Punktmacher erstellt unter anderem redaktionelle Texte, spricht mit Verlagen und sorgt dafür, dass Produkte von Kunden in redaktionellem Umfeld gesehen werden. So geschehen in der Allgemeinen Bauzeitung, in der über den umfangreichen Umbau der Frankfurter Platensiedlung berichtet wurde.

Passend zum Kontext der Aufstockung der bestehenden Gebäude berichtet die Allgemeine Bauzeitung dabei von der Abdichtung der Flachdächer mit Bitumenbahnen. Das geschieht lediglich an einer Stelle. Das ist ausreichend, denn entscheidend ist der Kontext Flachdach, innerhalb dessen das geschieht.

Es ist nicht selbstverständlich, dass Redaktionen in ihren Artikeln Produkte benennen. Die Chance erhöht sich allerdings, wenn die Berichte komplett geliefert werden und sich das Unternehmen bzw. das Produkt zurückhält.

Katharina Schneider

Der Artikel erschien in der Allgemeinen Bauzeitung vom 22. November 2019 und handelt von der Platensiedlung in Frankfurt, in der durch sog. Aufstockung Wohnraum gewonnen wird. Die Abdichtung der Flachdächer erfolgt mit Bitumenbahnen.

Um regelmäßig mehrfache Kontakte in der Zielgruppe zu realisieren, braucht es unterschiedliche Medien. Ein Weg dorthin ist die redaktionelle Nennung innerhalb von Artikeln. Im Gegensatz zu kurzen Pressemitteilungen, die in der Regel „zusammenhanglos“ über Produkte oder Neuigkeiten aus Unternehmen berichten, haben Artikel den Vorteil, dass sie Bezug nehmen auf z.B. konkrete und reale Anwendungen. Das macht diese Form der Kommunikation ungleich interessanter und relevanter für die Leser bzw. die Zielgruppe.

Der o.g. Artikel ist eine Adaption eines von Punktmacher verfassten Artikels im Zuge einer Exkursion der Baustelle Platensiedlung in Frankfurt (Punktmacher berichtete).

News vom 10. Dezember 2019
Auf den Punkt:

Im Gegensatz zu Pressemitteilungen können Projektberichte die Produkte von Unternehmen intelligent integrieren und in einen sinnvollen Kontext bringen.