Fleck mit News in BaustoffMarkt 12.2020

News vom 7. Januar 2021
Auf den Punkt:

Pressearbeit ist besonders wichtig für Unternehmen, um im Gespräch zu bleiben bei Zielgruppen. Unternehmen sind gut beraten, wenn engen Kontakt zu einigen, wenigen Medien bzw. deren Vertretern halten und regelmäßig mit – für die Leserschaft relevanten – Informationen bedienen.

„Neu“ ist das wohl erfolgreichste Wort in der Marketingkommunikation. Es sorgt für Aufmerksamkeit (Attention), weckt damit Interesse (Interest) und – wenn für die Zielgruppe relevant – weckt es Wünsche (Desire) und sorgt für eine Handlung (Action). Zusammen AIDA. Dreht man das um, kann man auch sagen: Unternehmen haben ihrer Zielgruppe gegenüber eine Informationspflicht, über Neuigkeiten zu informieren.

Für die FLECK GmbH realisiert Punktmacher neben einer neuen Website (Gestaltung, Programmierung), einer Preisliste, über 50 Produktdatenblättern u.v.m. auch die Pressearbeit. Dabei werden sowohl etablierte Branchenmedien angesprochen wie auch PR-Portale mit Informationen versorgt, die Medien/Journalisten entsprechende Pressemitteilungen mittels Download zur Verfügung stellen.

Eine kurze Pressemitteilung über den sog. Roofguard – eine Innovation, die von der FLECK vertrieben wird und dafür sorgt, dass Flachdächer nicht überlaufen und verstopfte Abflüsse, freigespült werden.

 

Jede Pressemitteilung liefert zugleich den Content, daraus einen Postbeitrag, Website-News sowie News auf LinkedIn, Xing etc. zu platzieren. Das Prinzip ist: 1x (er-)finden, mehrfach nutzen.

Katharina Schneider, Kundenberatung Punktmacher GmbH

 

1x (er-) finden – mehrfach nutzen
Hinter dieser einfachen Formel verbirgt sich eine für Unternehmen hochgradig effiziente Vorgehensweise.

  • in einer Langfassung wird dabei eine Neuigkeit im Umfang von ca. 1/2 bis 1 DIN A4 Seite entwickelt
  • die Langfassung wird für die Presse verwendet sowie für den Produktbereich auf der Website
  • aus der langen wird eine kurze Fassung erstellt, die dann wiederum für Posts, News etc. genutzt wird

 

Finden von Neuigkeiten: Was ist neu und zugleich lesenswert?
Ohne Neuigkeit, keine relevante Nachricht. Das stimmt. Doch entgegen der Meinung vieler Unternehmen, verfügen diese über eine Vielzahl von News, die vielleicht häufig übersehen werden. Hier einige Beispiele (Auszug einer deutlich längeren Liste):

  • neues Schulungszentrum
  • neue Mitarbeiter/Auszubildende
  • neue Patentierung
  • neue Innovation
  • neuer Produktlaunch
  • neuer und erfolgreicher Produkttest
  • neue Website
  • neuer Vertriebsmitarbeiter
  • neue Unternehmensstruktur
  • neue Hausmesse
  • neue Teilnahme an Azubi-Messe
  • neuer Tag der offenen Tür
  • neuer Nachhaltigkeitsbericht
  • neuer Umzug
  • neue Auszeichnung (z.B. als Arbeitgeber)
  • neue (Re-)Zertifizierung erreicht
  • neuer Geschäftsbericht
  • neue Vergrößerung des Betriebes
  • neuer An-/Umbau des Firmengeländes
  • neue Charitymaßnahme oder Spende
  • neu ausgezeichnete Auszubildende oder Meister (z.B. innungsbester)
  • neues Jubiläum Betriebszugehörigkeit
  • neues Firmenjubiläum (wenngleich nicht so gern gesehen von Journalisten)

Und bei allem braucht es jemanden, der diese Neuigkeit findet, formuliert, bebildert und auf mehreren Medien (crossmedial) öffentlich macht: Willkommen bei Punktmacher.

Jetzt direkt Termin buchen.

 

Die FLECK GmbH hat ihren Vertrieb auf Österreich ausgeweitet und damit die Präsenz im deutschsprachigen Raum nahezu komplettiert.

News vom 7. Januar 2021
Auf den Punkt:

Pressearbeit ist besonders wichtig für Unternehmen, um im Gespräch zu bleiben bei Zielgruppen. Unternehmen sind gut beraten, wenn engen Kontakt zu einigen, wenigen Medien bzw. deren Vertretern halten und regelmäßig mit – für die Leserschaft relevanten – Informationen bedienen.