Pressearbeit für FLECK

News vom 8. Juli 2024
Auf den Punkt:

Informationen über Produkte oder wichtige Entwicklungen im  Unternehmen zu verbreiten, gelingt insbesondere im B2B gut über die Fachpresse. Unternehmen sollten PR daher im Marketingplan fest verankern und ihre Zielgruppen regelmäßig über entsprechende Medien informieren.

Pressearbeit ist insbesondere in der B2B-Kommunikation eine wichtige Säule im Marketing. Spezielle Fachzeitschriften wie z.B. die bba (Bau, Beratung, Architektur), die von wichtigen Entscheidern im Bereich Bau gelesen wird.

Für FLECK hat Punktmacher bereits unzählige Pressemitteilungen, Presse- und Objektberichte erstellt. Eine Pressemitteilung, erschienen in bba, handelt vom Zwangslüfter für das Flachdach. Das Thema Feuchtigkeit am bzw. im Bauwerk hat in den letzten Jahren zugenommen. Auch, weil die Niederschlagsmengen und damit die Belastung für Gebäude größer geworden sind.

 

Kurze Pressemitteilungen für Produktvorstellungen oder ausführliche Presseberichte über Unternehmen, erstellt Punktmacher, die kreative Werbeagentur für Bau, Architektur, Handwerk und Wohnen, regelmäßig für seine Kunden. Wie hier, für FLECK, Hersteller von Dachzubehör.

 

Pressearbeit – wichtig und richtig

Relevante Informationen über die Fachpresse zu verbreiten, ist eine wichtige Arbeit für das Marketing in Unternehmen. Dabei geht es vorrangig um präzise und richtige Informationen, die plakativ, verständlich und attraktiv dargestellt werden sollten.

Informationen sehenswert zu gestalten und Zielgruppen zu aktivieren. Das ist das Versprechen von Punktmacher.

André Brömmel, Punktmacher GmbH

Kosten-Nutzen erhöhen – 1x machen, mehrfach verwenden

Seit Jahren nutzt Punktmacher für seine Kunden die Idee „1x machen, mehrfach verwenden.“ Gemeint ist:

  • eine lange Information erstellen z.B. einen Blogbeitrag
  • daraus eine kürze News und Pressemitteilung formulieren, veröffentlichen und auf z.B. den Blogbeitrag verlinken und
  • daraus wiederum einen oder mehrere noch kürzere Postings erstellen und auf die News oder den Blogbeitrag verlinken
  • u.s.w.

O.g. Vorgehen ist effizient und effektiv, weil dergleiche Inhalt durch kleine Überarbeitung auf unterschiedlichen Kanälen erscheint und dort auf einfache Weise für eine höhere Reichweite sorgen kann.

Jetzt PR-Unterstützung planen: mail@punktmacher.de

News vom 8. Juli 2024
Auf den Punkt:

Informationen über Produkte oder wichtige Entwicklungen im  Unternehmen zu verbreiten, gelingt insbesondere im B2B gut über die Fachpresse. Unternehmen sollten PR daher im Marketingplan fest verankern und ihre Zielgruppen regelmäßig über entsprechende Medien informieren.