Die Website, entwickelt, konzipiert, programmiert und mit Content versehen – komplett von Punktmacher. Selbst die Fotos sind von Punktmacher. Das System ist WordPress und somit hat auch hier der Kunde die Möglichkeit, über das CMS Änderungen selbst durchzuführen.

Das Leben war zu schön, um hässlich bestattet zu werden.

Der Arbeit für ein Unternehmen gehen – wie auch hier – mehrere Gespräche voraus. Dabei ging es u.a. auch die Positionierung unter Berücksichtigung des Wettbewerbs.

Marketingmix ausgeschöpft
Der Marketingmix aus Place, Product, Price und Promotion wurde zwischen Kunde und Agentur komplett ausgearbeitet. So wurden u.a. auch ein Produkt erstellt, welches noch kein Wettbewerb bieten kann: ein Online-Kondolenzbuch. Dieses bietet Mehrwert für den Trauernden, der selbst nicht bei der Bestattung anwesend sein kann. Beim Thema Price (Preis) hat sich das Unternehmen weiterhin hochwertig(er) positioniert. Ralf Kock ist Bestatter aus Leidenschaft.

Die Website, entwickelt, konzipiert, programmiert und mit Content versehen – komplett von Punktmacher. Selbst die Fotos sind von Punktmacher. Das System ist WordPress und somit hat auch hier der Kunde die Möglichkeit, über das CMS Änderungen selbst durchzuführen.

Die Besonderheit: Ein Online-Kondolenzbuch
Unüblich und ein sinnvoller Weg der Digitalisierung ist das Online-Kondolenzbuch, in dem Menschen Ihrer Trauer Ausdruck verleihen können.

Das Online-Kondolenzbuch ist nicht nur eine neue Form der Wertschöpfung, sondern bietet auch die Möglichkeit, seiner Trauer Ausdruck zu verleihen.

Das Logo ist eine Kreation aus dem Hause Punktmacher. In Form und Farbe klar konturiert, typografisch bewusst mit Serifen ausgestattet, um einen „weicheren“ Eindruck zu vermitteln.

Ein Überblick dessen, was anfangs erstellt wurde: Positionierung, Logo, Corporate Design, Website-Programmierung und Erstellung des kompletten Contents, Kfz-Beschriftung, Geschäftsausstattung u.v.m.

Ein Flyer, der die wichtigsten Fakten zusammenbringt, warum es sich ein guter Weg ist, sich zu Lebzeiten bereits mit Kock Bestattungen zu unterhalten.

Unternehmen sind gut beraten, über neue Formen von Angeboten nachzudenken. Dabei muss ein Nutzen gegeben sein. Andernfalls kann es passieren, dass negative Eindrücke auf Kundenseite überwiegen.

Eine Anzeige für das Telefonbuch – wenngleich Punktmacher der Ansicht ist, dass Google Ads ebenso sinnvoll sind, ist eine Präsenz im klassischen Telefonbuch gewünscht.

Die Geschäftsausstattung ist ein Element aus einer Vielzahl von Dingen, die Punktmacher für Kock Bestattungen erstellt hat.

Kock Bestattungen
Ralf Kock über seine Berufung, die für ihn nicht Arbeit ist
„Ich mag Menschen. Und weil ich Menschen mag, kann ich diese guten Gewissens persönlich auf dem vielleicht schwierigsten Weg des Lebens begleiten – auf dem Weg des Abschieds. Dabei kümmere ich mich um die Aufbahrung, Bestattung und auch zusammen mit meiner Frau Martina um die Bewältigung der Bürokratie. Damit geben wir den Hinterbliebenen die Möglichkeit, in Ruhe zu trauern und Zeit für sich und die Familie zu finden.“